Die "Wintergalerie" in Lingen

 ist ein Ladengeschäft, welches es nur im Winter, und zwar im November und Dezember gibt.

Künstler und Kunsthandwerker aus der Region haben sich zusammengetan, und ein leerstehendes Ladenlokal angemietet, um dort ihre Produkte anzubieten.

 Heidi Hartmann, Keramikerin aus Lingen, ist die Initiatorin und "Chefin" dieses Projektes.

 Als Austeller mit dabei sind Thorsten Sieber, Bildhauer, Melanie Kuipers aus Meppen, Monique Berger aus Twist,


die Goldschmiedin Marion Brüning,    Ralf Meisel mit Lederarbeiten, die Marmelatiers,

Brigitte Oeldig mit ihrer selbstentworfenen Mode, ich selbst  mit meinen Filztieren, Glasperlenschmuck und Gewebtem   und noch einige Künstler und Kunsthandwerker, die über keine eigene Webseite verfügen mit handgemachten Seifen, Papier- und Buchbindekunst und  Malerei.

Und ohne "unseren" Antiquitätenhändler Helle Limbers aus Lingen ginge gar nichts: er stattet den Laden mit seinen liebevoll restaurierten Möbeln aus, die auch käuflich zu erwerben sind.

Eröffnung der 4. Wintergalerie ist am Mittwoch, dem 8. 11. 17, geöffnet ist
Mo-Sa von 10°°-18°° Uhr, zu finden sind wir in Lingen in der Großen Straße 22.


Kommentare

  1. Ahhhh TOLL Gabi ! Eine super Initiative !!!
    Viel Glück und Erfolg !!!!!!!!!!!!!!!
    LG, Els.

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön, da würde ich auch sofort mitmachen liebe Gabi. Ich wünsche dir einen zauberhaften Herbst, gute Verkäufe und tolle Begegnungen. Lass dich lieb drücken,

    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und ich wünsche euch viele Besucher, die für einen guten Umsatz sorgen.
    Wie gerne würde ich solch einen Laden vor Ort haben, denn für euren ist der Weg einfach viel zu weit.
    Mit vielen Grüßen,
    Karin

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe