Nach einem langen Schlaf

ist sie endlich erwacht: unsere allerliebste und allereinzige Weinbergschnecke!

Das warme Regenwetter hat sie gestern aufgeweckt, sie sah zunächst schlecht
 aus- mit einem komplett kalkweißem und irgendwie "trockenem " Häuschen,
 nach einem Tag fleißigem Gemampfe im Garten hat sie aber schon ein wenig
 Farbe bekommen.

Für alle Schneckenliebhaber: hier gibts eine sehr schöne und informative Seite über
Weinbergschnecken.

Kommentare

  1. Total spannend! Was für ein schönes Tier! Ich hab auch die Schnecken-Seite angesehen, sehr informativ. Gut, dass ich noch nie Schnecken gegessen habe... Mal was anderes:
    Was sagt eine Schnecke, die auf einer Schildkröte reitet? Huuuuiiiiiii! ;o) Einer meiner Lieblingswitze...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Filzanleitung - ultrakurze Version

Katzen und ein Gedicht

Fingerschafe